Samtgemeine Apensen

Kopfbereich / Header

Auszug - Erneute Vorstellung des Bauvorhabens auf dem Grundstück Stader Straße 1 (ehem. Bäckerei Ehlen)  

Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Apensen
TOP: Ö 3
Gremium: Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Apensen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 28.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:02 - 21:13 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum Rathaus "Junkernhof"
Ort: Buxtehuder Straße 27, 21641 Apensen
20RAT/408/2019 Erneute Vorstellung des Bauvorhabens auf dem Grundstück Stader Straße 1 (ehem. Bäckerei Ehlen)
   
 
Status:öffentlich  
Verfasser:Kirsten Zegenhagen
Kirsten Zegenhagen
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Brand, Projektleiter der Hanseatischen Projektgesellschaft, führt zur Beschlussvorlage 20RAT/408/2019 aus. Er erläutert anhand einer Präsentation das Bauvorhaben. Geplant wurden zwei Gebäude für betreutes Wohnen, ein Gebäude wird zusätzlich mit einer Tagespflegeeinrichtung ausgestattet. Für die Tagespflege werden 16 Plätze bereitgestellt, pro Person wurden dafür 20 m² berücksichtigt. Als Betreiber haben sich die Sozialstation Geest und das Seniorenhaus Horneburg beworben. Die Betreiber der Seniorenresidenz „Delmer Hof“ sind bereit, für die zukünftigen Bewohner des betreuten Wohnens einen Mittagstisch anzubieten. Die Tagespflege wird mit einer eigenen Küche ausgestattet.

Herr Fritsche, Architekt des Bauvorhabens, fügt hinzu, dass 2-geschossige Gebäude mit rotem Klinker errichtet werden sollen. Pro Ebene werden 6 Wohnungen gebaut, die alle mit Balkon oder Terrasse ausgestattet werden. Es wird in jedem Gebäude einen Fahrstuhl und barrierefreie Badezimmer geben.

Auf Nachfrage, wer entscheidet, welcher Träger die Tagespflege übernimmt, sichert Herr Brand verbindlich zu, dass die Entscheidung in Absprache mit der Gemeinde Apensen erfolgen wird.

Die Wohnungen werden im Einzelverkauf vermarktet. In der Teilungserklärung soll festgelegt werden, dass die Wohnungen ausschließlich von Bewohnern ab 55 plus oder mit Berechtigungsschein genutzt werden dürfen.

Es sind 25 Wohnungen und 24 Parkplätze geplant. 19 Parkplätze für die Bewohner, 3 Parkplätze für die Tagespflege und 2 Parkplätze für Carsharing. Autohaus Tobaben aus Harsefeld hat Interesse 1-2 Autos für Carsharing zur Verfügung zu stellen.

 

 

 


Beschluss:

Der Planungs- und Umweltausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde Apensen, das gemeindliche Einvernehmen für das vorgestellte Bauvorhaben zu erteilen.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

4 Ja-Stimmen

 

 

 

 

weiterlesen

Infobereich

Samtgemeinde Apensen

Buxtehuder Straße 27
21641 Apensen

Telefon: 0 41 67 / 91 27 - 0
Telefax: 0 41 67 / 91 27 - 99
E-Mail: samtgemeinde@apensen.de

Alle Veranstaltungen zeigen