Samtgemeine Apensen

Kopfbereich / Header

Tagesordnung - Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Apensen  

Bezeichnung: Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Apensen
Gremium: Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Apensen
Datum: Do, 06.12.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:15 - 20:14 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum Rathaus "Junkernhof"
Ort: Buxtehuder Straße 27, 21641 Apensen
Anlagen:
2018.12.06 Veränderungen Haushalt 2019 (Planungs- und Umweltausschuss)  
Schreiben an den LK  
Antwort LK  

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Tagesordnung und der Beschlussfähigkeit des Planungs- und Umweltausschusses    
Ö 2  
Genehmigung des Protokolls über den öffentlichen Teil der Sitzung 20.09.2018
20RAT/371/2018  
   
   
Ö 4  
Antrag auf Befreiung von der textlichen Festsetzung Nr. 5 (höchstzulässige Zahl der Wohnungen in Wohngebäuden) der 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 "Neukloster Straße / Beim Butterberge". hier: Grundstückstreifen westlich der Geschosswohnungsbauten als WA 1-Gebiet ausgewiesen, Anwendung der Festsetzung wie WA 2-Gebiet
Enthält Anlagen
20RAT/395/2018  
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Es ist zu entscheiden, ob das gemeindliche Einvernehmen zum Befreiungsantrag von der textlichen Festsetzung Nr. 5 (höchstzulässige Wohnungsanzahl) der 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 "Neukloster Straße / Beim Butterberge" für den Grundstücksstreifen westlich der Geschosswohnungsbauten im WA 1-Gebiet erteilt werden soll, so dass hierfür nicht zwei Wohneinheiten (WE) zulässig sind, sondern vier WE wie im WA 2-Gebiet.

 

 

   
    06.12.2018 - Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Apensen
    Ö 4 - ungeändert beschlossen
   

Beschluss:

Der Planungs- und Umweltausschuss empfiehlt dem Rat der Gemeinde Apensen, das gemeindliche Einvernehmen zum Befreiungsantrag von der textlichen Festsetzung Nr. 5 (höchstzulässige Wohnungsanzahl) der 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 "Neukloster Straße / Beim Butterberge" für den Grundstücksstreifen westlich der Geschosswohnungsbauten im WA 1-Gebiet zu erteilen, so dass hierfür nicht zwei Wohneinheiten (WE) zulässig sind, sondern vier WE wie im WA 2-Gebiet.

 

Abstimmungsergebnis

5 Ja-Stimmen

 

   
    13.12.2018 - Rat der Gemeinde Apensen
    Ö 7 - ungeändert beschlossen
   

Beschluss:

 

Der Rat der Gemeinde Apensen beschließ, das gemeindliche Einvernehmen zum Befreiungsantrag von der textlichen Festsetzung Nr. 5 (höchstzulässige Wohnungsanzahl) der 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 "Neukloster Straße / Beim Butterberge" für den Grundstücksstreifen westlich der Geschosswohnungsbauten im WA 1-Gebiet zu erteilen, so dass hierfür nicht zwei Wohneinheiten (WE) zulässig sind, sondern vier WE wie im WA 2-Gebiet.

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

12 Ja-Stimmen

 

 

 

Ö 5  
Haushalt 2019
Enthält Anlagen
20RAT/388/2018  
Ö 6  
Mitteilungen, Anfragen und Anregungen    
             

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2018.12.06 Veränderungen Haushalt 2019 (Planungs- und Umweltausschuss) (78 KB)      
Anlage 2 2 Schreiben an den LK (859 KB)      
Anlage 3 3 Antwort LK (227 KB)      
weiterlesen

Infobereich

Samtgemeinde Apensen

Buxtehuder Straße 27
21641 Apensen

Telefon: 0 41 67 / 91 27 - 0
Telefax: 0 41 67 / 91 27 - 99
E-Mail: samtgemeinde@apensen.de

Alle Veranstaltungen zeigen