Samtgemeine Apensen

Kopfbereich / Header

Fahrerlaubnis / Führerschein

Informationen zur Lebenslage

Für viele der erste Schritt in die Volljährigkeit oder ein weiteres Stück Freiheit - der Führerschein. Für alle, die dabei sind, die Fahrerlaubnis zu machen oder planen, sie zu erweitern, gibt es hier nützliche Tipps und Hinweise. Übrigens: auch wenn Sie zu den "Sündern" gehören, denen die Fahrerlaubnis im letzten Jahr entzogen wurde, können Sie an dieser Stelle einige wichtige Informationen abrufen.

DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: Ersterteilung
Wer in Deutschland ein Kraftfahrzeug führen will, braucht eine Fahrerlaubnis. Als Nachweis für den Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnisse dient der Führerschein, in den die Fahrerlaubnisse eingetragen werden.   Voraussetzungen: Die Fahrerlaubnis für die jeweilige Klasse wird erteilt, wenn die Bewerberin oder der Bewerber -einen ordentlichen Wohnsitz im Inland nachweist, -das erforderliche Mindestalter erreicht hat, -zum Führen von Kraftfahrzeugen geeignet ist, -zum...
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: Fahrgastbeförderung - Verlängerung
Wenn Ihre Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (Taxi, Mietwagen, Personenbeförderung im Linienverkehr, bei gewerbsmäßigen Ausflugsfahrten oder Ferienziel-Reisen) bzw. Ihre Fahrerlaubnis der Klassen D, D1, DE, D1E abläuft oder abgelaufen ist, können Sie diese verlängern lassen. Voraussetzungen: -Der Antragsteller ist im Besitz des Kartenführerscheines. Verfahrensablauf: Ein persönliches Erscheinen ist erforderlich, da Unterschriften zu leisten sind. Die Führerscheinstelle fragt...
DetailinformationenzuklappenFührerschein: Umtausch - in EU-Führerschein
Der Zwangsumtausch der bis zum 19.01.2013 ausgegebenen Führerscheine ist durch die Änderung der Fahrerlaubnisverordnung nunmehr vorgeschrieben. Um Ihnen eine Orientierung geben zu können, sind die vorgeschriebenen Umtauschtermine hier noch einmal zusammengestellt. Führerscheine, die ab dem 19.01.2013 ausgestellt werden, sind 15 Jahre gültig, ausgenommen der C- und D-Klassen. Wenn Sie es wünschen, kann ihr alter Führerschein jederzeit in den neuen Kartenführerschein getauscht werden....
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: Internationaler Führerschein
Internationale Führerscheine werden für befristete Aufenthalte in einem Land, welches nicht zur EU gehört, benötigt. Der internationale Führerschein ist nur eine Übersetzung des nationalen EU-Führerscheines und daher auch nur in Verbindung mit diesem gültig. Voraussetzungen: -der ordentliche Wohnsitz des Antragstellers muss in der Bundesrepublik Deutschland und im Zuständigkeitsbereich der ausstellenden Behörde sein, -das 18. Lebensjahr muss vollendet sein und -der...
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: Fahrgastbeförderung - Erteilung
Wenn Sie Fahrgäste im Taxi, Mietwagen, Krankenwagen oder Pkw im Linienverkehr, zu gewerbsmäßigen Ausflugsfahrten oder zu Ferienzielen befördern wollen, benötigen Sie neben der allgemeinen Fahrerlaubnis eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung.
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: Ersatzführerschein
Wenn Ihr Führerschein -verloren gegangen bzw. abhanden gekommen ist, -gestohlen wurde, -unbrauchbar geworden ist, weil er unleserlich geworden ist, sich Ihr Aussehen geändert hat bzw. andere Gründe vorliegen, benötigen Sie einen neuen Führerschein. Ist ein Führerschein abhanden gekommen oder vernichtet worden, hat der bisherige Inhaber den Verlust unverzüglich anzuzeigen und sich ein Ersatzdokument ausstellen zu lassen, sofern er nicht auf die Fahrerlaubnis verzichtet. Wird...
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnisklassen
Wer in Deutschland bzw. in Europa ein Kraftfahrzeug führen will, braucht eine Fahrerlaubnis. Je nach Fahrzeug und Nutzungsart gibt es unterschiedliche Fahrerlaubnisklassen. Die Voraussetzungen zum Erwerb der unterschiedlichen Fahrerlaubnisse weichen stark voneinander ab (siehe hierzu auch "Fahrerlaubnis Ersterteilung")
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: Begleitetes Fahren mit 17
Als Fahranfängerin oder Fahranfänger sollten Sie spätestens vor der ersten Fahrt nach Aushändigung der Prüfungsbescheinigung unbedingt und möglichst gemeinsam mit den zugelassenen Begleitpersonen an einer Vorbereitungsveranstaltung teilnehmen. Diese Vorbereitungsveranstaltung macht Sie mit den besonderen Voraussetzungen und Anforderungen des begleiteten Fahrens vertraut. Fragen Sie, ob Ihr Fahrlehrer derartige Vorbereitungsveranstaltungen durchführt. Wenn nicht, wenden Sie sich an eine...
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: ausländisch - umschreiben
Inhaber einer gültigen ausländischen Fahrerlaubnis dürfen im Umfang ihrer Berechtigung im Inland für die Dauer von 6 Monaten Kraftfahrzeuge führen, wenn sie einen ordentlichen Wohnsitz in Deutschland haben. Wenn weiterhin ein Kraftfahrzeug in Deutschland geführt werden soll, ist eine Umschreibung der Fahrberechtigung in eine deutsche Fahrerlaubnis erforderlich. EU- oder EWR-Fahrerlaubnisse harmonisierter Fahrerlaubnisklassen bedürfen grundsätzlich keiner Umschreibung, sofern es sich...
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: Neuerteilung nach Entzug
Wer auf öffentlichen Straßen ein Kraftfahrzeug führt, bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde. Erweist sich jemand als ungeeignet oder nicht befähigt zum Führen von Kraftfahrzeugen, so hat ihm die Fahrerlaubnisbehörde die Fahrerlaubnis zu entziehen. Dies gilt insbesondere, wenn Erkrankungen oder Mängel vorliegen oder erheblich oder wiederholt gegen verkehrsrechtliche Vorschriften oder Strafgesetze verstoßen wurde und dadurch die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen ausgeschlossen...
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: auf Probe
Bei erstmaligem Erwerb einer Fahrerlaubnis wird diese für die Dauer von zwei Jahren auf Probe erteilt. Die Probezeit dauert vom Zeitpunkt der Erteilung an. Bei Erteilung einer Fahrerlaubnis an den Inhaber einer im Ausland erteilten Fahrerlaubnis wird die Zeit seit deren Erwerb auf die Probezeit angerechnet. Die Fahrerlaubnis auf Probe wurde eingeführt, um dem Gefährdungsrisiko der Fahranfänger entgegenzuwirken. Ein sicheres und rücksichtsvolleres Fahrverhalten soll erreicht werden;...
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: Namen ändern
Zwar gibt es keine gesetzliche Regelung, die besagt, dass der Führerschein geändert werden muss, nachdem man einen neuen Nachnamen durch Heirat oder andere Gründe angenommen hat. Sollte im Personalausweis jedoch nicht ersichtlich sein, dass der Fahrerlaubnisinhaber oder die Fahrerlaubnisinhaberin den Namen auf dem Führerschein einmal geführt hat, wird dringend zu einer Änderung geraten.
DetailinformationenzuklappenFahrerlaubnis: Erweiterung
Möchten Sie eine bereits bestehende Fahrerlaubnis um eine neue Klasse erweitern, so ist dies bei dem zuständigen Straßenverkehrsamt zu beantragen. Der Antrag kann direkt in der Führerscheinstelle ausgefüllt werden oder über die Fahrschule erfolgen, in der die Fahrausbildung erfolgt. Bei Antragstellung ist ein gültiger Personalausweis oder ein Reisepass (mit aktueller Meldebescheinigung) vorzulegen. Der Antrag darf frühestens 6 Monate vor Erreichen des für die beantragte Klasse...
DetailinformationenzuklappenFahrlehrerlaubnis
Wer Personen ausbildet, die eine Erlaubnis zum Führen von Kraftfahrzeugen erwerben wollen (Fahrschüler), bedarf der Fahrlehrerlaubnis. Die Fahrlehrerlaubnis wird auf Antrag in der Klasse BE und zusätzlich in den Klassen A, CE und DE erteilt. Der Bewerber um die Fahrlehrerlaubnis der Klasse BE erhält zunächst eine befristete Fahrlehrerlaubnis. Von der Fahrlehrerlaubnis darf nur zusammen mit der Fahrschulerlaubnis oder im Rahmen eines Beschäftigungs- oder Ausbildungsverhältnisses mit dem...
weiterlesen

Infobereich

Samtgemeinde Apensen

Buxtehuder Straße 27
21641 Apensen

Telefon: 0 41 67 / 91 27 - 0
Telefax: 0 41 67 / 91 27 - 99
E-Mail: info@apensen.de

Alle Veranstaltungen zeigen